Pädagogische Begründung Theater AG

Kinder lieben es ab und zu jemand anders zu sein. Sie schlüpfen gerne in verschiedene Rollen und haben dabei nicht nur Spaß, sondern verarbeiten so auch Erlebnisse und verschiedenste Umwelteinflüsse. Beim Theaterspielen  machen die Kinder wichtige Erfahrungen. Durch das improvisierte Nachspielen  von Alltagssituationen entwickeln sie Verständnis für die Welt der Erwachsenen und können deren Verhaltensweisen einüben. So lernen sie spielerisch, sich in andere hineinzuversetzen. Da wo die Kinder keine Handlungsperspektiven erkennen, ist es ihnen hierbei möglich durch Phantasie aus dem Alltag auszubrechen und auf unüblichen Wegen eine Lösung zu finden.

Das Spiel in der Gruppe fördert die Sozialkompetenz und formt die Persönlichkeit der Kinder. Der Umgang mit verschiedenen Texten und das eigenständige Erstellen von Texten fördert die sprachliche Fähigkeit und ist auch sonst wichtig für die kognitive Entwicklung der Kinder. In diesem Jahr lernen die Teilnehmer der Theater-AG verschiedene Darstellungs- und Ausdrucksformen kennen und setzen diese dann praktisch in einer eigenständig entwickelten Inszenierung an, dabei wird der Kreativität der Kinder keine Grenzen gesetzt und jeder einzelne wird mit seinen Talenten und Begabungen individuell gefördert.

 

 

Träger der Einrichtungen

Katholische Pfarrei Sankt Franziskus Halle

vertreten durch Bruder Franz Leo Barden  Pfarrer

Lauchstädter Str. 14b

06110 Halle (Saale)

Telefon: 0345 136630

Telefax: 0345 1366333

Kontakt

Telefon: 0345 1319595

Büro    : 0345 1319593

Telefax: 0345 1319594

E-Mail

hort.st-franziskus.halle@bistum-magdeburg.de

Hort am Elisabeth - Gymnasium

Murmansker Straße 14

06130 Halle (Saale)      

Telefon: 0345 – 279 811 23

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hort Sankt Franziskus